FDP Grebenstein

AKTUELLELLES:

Antrag auf Gebührenfreistellung von Kindertagesstätten

 

 

 

Bürger gestalten ihre Stadt

Veröffentlicht von (christoph_wilke) am Sep 21 2011
Aktuelles >>

Bürger gestalten ihre Stadt!!

Einladung zum Bürgerworkshop „Neugestaltung der Fläche Freienhof 18 / Eulenberg“ am 5. Oktober 2011 um 17:00 Uhr in der Zehntscheune Grebenstein.

 

Das Projektvorhaben „Platzschaffen – Freienhof 18“ wurde von der Bürgerschaft im Pilotvorhaben „Denkmal Straße als Freiraum“  als eine zentrale Maßnahme des Konzeptes „8 Kleine Plätze“ bestimmt. Die Stadt Grebenstein hat das verfallene Haus Freienhof 18 erworben und mit Mittel des Städtebauförderprogramms „Aktive Kernbereiche in Hessen“ abgerissen. Jetzt geht es um die weitere und zukünftige Nutzung und Gestaltung der neu geschaffenen Freifläche und des Weges am Eulenberg.

 

Im September 2010 fand eine Begehung mit Bürgerinnen und Bürgern statt. Anschließenden fand eine Diskussion in der Lenkungsgruppe der „Lokalen Partnerschaft“ statt. Darüber hinaus wurden in enger Kooperation mit der Stadtgruppe, der Geschichtsgruppe und der Kunst- und Kulturgruppe erste Überlegungen angestellt und Vorstellungen formuliert, die in dem Bürgerworkshop mit möglichst vielen Grebensteiner Bürgerinnen und Bürgern diskutiert und weiterentwickelt werden sollen.

 

Die Lokale Partnerschaft ist eine von der Stadt benannte Gruppe. Sie besteht aus Vertretern unterschiedlicher bürgerschaftlicher Interessen und Institutionen aus der Grebensteiner Bevölkerung, die den Prozess der Stadterneuerung im Programm „Aktive Kernbereiche in Hessen“ begleiten und beraten.

 

Auf Grundlage dieser Überlegungen und den formulierten Anforderungen wurden von der Arbeitsgruppe Stadt aus Kassel (begleitendes Kernbereichsmanagement) erste Entwürfe erarbeitet, die vorgestellt und diskutiert werden sollen. Dabei geht es darum zu bestimmen, welche funktionalen Anforderungen an den Platz und seine Gestaltung gestellt werden müssen. Ziel ist aber vor allem, gemeinsam zu überlegen, wie man an dieser stadthistorisch so wichtigen Stelle einen neuen, attraktiven Freiraum gestalten kann. Der Platz ist ein Kleinod zwischen Ober- und Unterstadt, dem Weg Eulenberg, der Stadtmauer und dem Blick auf den Burgberg mit Burgruine. Hier gilt es nun unter Bewahrung des bauhistorischen Erbes der Stadt Grebenstein und des vorhandenen Kellergewölbes einen neuen, schönen Ort zum Verweilen in der Kernstadt zu schaffen.

 

Hierzu sind alle Grebensteiner Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

 

Zuletzt geändert am: Sep 21 2011 um 5:05 PM

Zurück
Powered by Website Baker